Skip to content

Neuigkeiten

Zwangspause verlängert in 2021

Der zweite Lookdown fordert auch bei den Schützen ihr Tribut. Das Schützenwesen pausiert weiterhin, erst Mal bis Ende Januar. Aber ob so schnell eine Öffnung auch im Vereinsleben statt finden wird ist derzeit sehr ungewiss.

Bis dahin, bleibt den Großenbaumern Schützen wohl gesonnen, vergesst uns nicht und vor allem bleibt gesund!


Schützenjahr 2020 pausiert

Auf Grund der unverändert angespannt Lage durch Corona-Infektionen ruht bei der Großenbaumer Schützenbruderschaft der Betrieb bis Ende 2020.

Darunter muss leider unser traditionelles Patronatsfest und die beliebte Adventsfeier ausfallen. Das gleiche gilt für die noch offenen Monatsversammlung. Ebenso ruht der Großenbaumer Schießbetrieb bis Ende des Jahres und für die Saison 2020/21 werden keine Mannschaften zu Rundenwettkämpfen angemeldet.

Vorbehaltlich der Entwicklung der anstehenden Pandemie wird über die Fortsetzung des Schützenjahres in 2021 neu festgelegt und natürlich hoffen wir sehr auf einen „normalen Regelbetrieb“ im nächsten Jahr 2021. – Dazu folgen dann weitere Informationen an dieser Stelle.

Bleibt alle gesund, achtet die gesundheitlichen Regeln, so dass wir uns wohlbehalten allesamt wiedersehen.


Absage Bundesfest Sep. 2020 in Löhnungen-Elbergen

Auszug aus dem Anschreiben von Friedhelm Osterfeld:

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder!

 

Am Samstag, dem 20.06. fand in Viersen eine Präsidiumssitzung statt, von der ich euch kurz berichten möchte.

Wie ja sicherlich von vielen erwartet, wurde bekanntgegeben, dass das diesjährige Bundesfest (18.-20. Sep.) in Löningen-Elbergen abgesagt wird. Es ist geplant, das Bundesfest 2022 an diesem Ort stattfinden zu lassen.

 ……..

Ich hoffe, dass wir uns dann bald wiedersehen werden. Bis dahin wünsche ich euch alles Gute und vor allem Gesundheit.

 

Viele Grüße

 

Friedhelm Osterfeld

Diözesanbundesmeister