Skip to content

Neuigkeiten

Generalversammlung vom 9.2.2019

Am 9.2.2019 wurde die jährlich stattfindende Generalversammlung, eingeleitet durch die Begrüßung des ersten Brudermeisters Werner Mauermann und dem anschließenden geistlichen Wort, dieses Mal gehalten von Markus Schick, durchgeführt.

Eines der Hauptthemen waren die Wahlen der zweiten Garnitur.

Die vakante Stelle des zweiten Brudermeisters wird nun besetzt durch Hansjürgen Küppers. Hansjürgen hat schon ausreichende Erfahrung als früherer erster Brudermeister und stellte sich zur Unterstützung der Bruderschaft erneut zur Verfügung.

Die ebenfalls frei gewordene Stelle des zweiten Schriftführers, vormals besetzt durch Jörg Gyßen, der nun den ehrenvollen Posten als Oberst inne hat, wurde Timm Ramisch als Neueinsteiger in der Vorstand gewählt.

Bestätigt wurden Christoph Bielemeier als zweiter Kassierer und Peter Zimmermann als zweiter Schießmeister.

Bemerkenswert ist bei allen Wahlen, bzw. Bestätigungen, die hundertprozentige Abstimmung durch die Bruderschaft.

 

Siehe dazu auch unter Neuigkeiten/Presse den WAZ-Presseartikel vom 14.02.19.  https://www.schuetzen-grossenbaum.de/2019/02/14/artikel-waz-v-14-2-2019-wahlen-generalversammlung-feb-2019/

Nachdem die Wahlen abgeschlossen waren ging es fast ausschließlich nur noch um die nächsten anstehenden Termine wie die gemeinsame Karnevalsfeier der Schützen und der Hippe Hoe am 16.2.19. Es sind nur noch sehr wenige Karten verfügbar.

Direkt anschließend wurden die Umstände zum diesjährigen Schützenfestes zu Pfingsten erläutert mit dem Fazit, es ist so manches neu in der Organisation, aber mit gemeinsamen Anstrengungen aller Schützenschwestern und Schützenbrüdern sind etwaigen Hürden gut zu meistern.

Wir freuen uns auf ein unterhaltsames und harmonisches Schützenjahr 2019.


Frank Schulten ist der Bezirksmeister in Luftgewehr 2019

Am 2.2.19 fand die Bezirksmeisterschaft auf dem Schießstand der Großenbaumer Schützenhalle statt. Von 10 bis 18 Uhr traten zahlreiche Schießsportler an um sich im gegenseitigen Wettkampf zu messen.

Allein in der Altersklasse aufgelegt traten 19 Schützen an. Hier konnte sich Frank Schulten aus der Großenbaumer Gemeinde mit einen klaren Ergebnis behaupten und führt die Tabelle mit 147 Ringen an. Diese tolle Ringzahl bringt ihm den Titel des Bezirksmeisters 2019 ein in der Altersklasse aufgelegt. Die Freude und die Zahl der Gratulanten war groß.

Aber allen Sportlern gebührt die Anerkennung für ihre erbrachte Leistung. Jeder tat sein Bestes bei der wachsenden Menge der Teilnehmer.

 

 

 

 

Jetzt geht das Training weiter um sich mit großen Eifer auf die Diözesanmeisterschaft 2019 in Laar vorzubereiten. Gut Schuß allen Teilnehmers.


Nikolausfeier für die kleinen und mittleren Kinder

Nach langer Pause führten die Jungschützen mit der Tellgruppe wieder eine Nikolausfeier für die Jüngsten in der Bruderschaft und deren Freunden.

Die kleine Feier fand am 9. Dezember 2018 in der Schützenhalle der Bruderschaft statt. Die Beteiligung war überraschend groß, um so erfreulicher, da zuvor einige wenige Jahre keine Nikolausfeier in dieser Art statt fand. Viele der Kleinsten bis zum mittleren Kindesalter folgten der Einladung zum Kakao und Früchtetee, geboten wurden selbstgebackene Plätzchen.

Timm erzählte der gebannten Kinderschar eine Kindergeschichte vor. Zum Nachmittag erschien zur Freude der Kinder der Nikolaus und verteilt seine Geschenke an die Kleinen. So manche Kinder brauchten dann doch den elterlichen Beistand in Angesicht des wahrhaftigen Nikolaus.
Zum Ausklang spielten die Kinder mit den mitgebrachten Spielsachen oder malten zahlreiche bunte Bilder. Die Stimmung war bei allen Beteiligten, ob Groß oder Klein, sehr ausgelassen und fröhlich und es darf gehofft werden, dass sich die Nikolausfeier auch in den folgenden Jahren wiederholen wird.