Skip to content

Neuigkeiten

Schützen küren Frühjahrskönig

Abdruck WAZ 21-05-2019


Eröffnungsschießen 18.05.2019

Am 18. Mai 2019 fand das Eröffnungsschießen bei anfangs sonnigen und milden Wetter statt.
Die Beteiligung der eigenen Vereinsmitgliedern war gut, entsprechend war der Andrang zum Schießen.

Erfreulich waren die zahlreichen Gäste aus dem Umfeld oder von der Schützenbruderschaft Rahm um sich an das Schießen auf den Gästevogel zu beteiligen.
Mit dem 81. Schuss holte Reinhold Treinen den Vogel von der Stange und erhielt neben den Gästepokal auch einen gut gefüllten Präsentekorb.

Nachdem die Pfänder des Schützenvogels geholt wurden, Kopf Markus Schick, linker Flügel Werner Mauermann, rechter Flügel Dirk Ramisch, ging es auf das Hauptziel, den Rumpf des Vogels. Der kurz antretende Schauer konnte während des Schießens die Stimmung und Anspannung nicht trüben.
Endlich, mit dem 102. Schuss bezwang Bernd Kessel den Vogel und wurde zum Frühjahrskönig 2019 geehrt. An seiner Seite steht Petra Lutz, die mit dem 122. Schuss zur Frühjahrskönigin wurde.

Mit dem anschließenden Umtrunk ging ein unterhaltsames Eröffnungsschießen zu Ende.


Tellprinzessin Matilda Fettweiß

Ein tolles Kinderfest mit guter Beteiligung fand wieder am 1. Mai auf dem Schützenplatz statt.

Der THW war eigens mit großer Besatzung vor Ort, eine Hüpfburg wurde von den Stadtwerken Duisburg zur Verfügung gestellt. In regelmäßigen Abständen fuhr eine Kinder-Bimmelbahn die Kleinen hin und her. Dazu gab es viele Spielstände und Kindergesichter wurden von der amtierenden Königin persönlich bemalt.

Um 16 Uhr war es soweit und 10 Kinder versuchten den Styroporvogel die Federn abzuschießen bis dann endlich die letzte Feder abfiel. Getroffen hat Matilda Fettweiß und sie durften im neuen Amt und nach Erhalt ihrer eigenen Geschenketüte die anderen Kinder ebenso ihre Geschenke überreichen.
Für einen kurzen Moment hatte Matilda auch schon die Tellprinzenkette an, leider musste sie diese wieder abgeben bis Pfingsten, wenn Matilda die Tellprinzenkette erneut und hoch offiziell umgehängt wird.

Man kann wirklich betonen dass ein ein großer Spaß war für Klein und Groß, so auch die Meinungen vieler Anwesenden.